Match Deleted

Ein ganz unliterarischer Text und doch steht die Literatur im Mittelpunkt: Ab heute kann mein Buch Match Deleted – Tinder Shorts erworben werden, erschienen im Frohmann Verlag. Am besten bestellt ihr über GeniaLokal, denn damit unterstützt ihr direkt auch die örtlichen Buchhändlerinnen, die freuen sich.

Das Buch erscheint in der Reihe „Kleine Formen“ im Frohmann Verlag und enthält eine Sammlung an Aphorismen, kurzen Gedichten und Kurzgeschichten, die ich im Laufe der letzten zwei Jahre auf den Plattformen Facebook, Twitter und Instagram angedacht habe. Inhaltlich dreht sich alles um die Frage, ob und wie wir gegenwärtig zueinander finden, die Möglichkeiten und Unmöglichkeiten von Kommunikation, Ich im Kontrast/Kampf/Zweifel zum Anderen, zwischenmenschliche Alltagskonfusionen, Liebe und natürlich auch Tinder als digital-medialer Vermittler dieser Themenkomplexe – erzählt durch den Blick einer weiblichen Figur, changierend an der Grenze zwischen ästhetisierter Autobiographie und Fiktionalität.

Christiane Frohmann verfolgt schon seit einigen Jahren meine literarische Arbeit über die verschiedenen sozialen Medien und sah in den Texten über Dating einen Schwerpunkt gesetzt, um welchen herum sich mein Schreiben gut anordnen ließ. Als Schriftstellerin nutze ich mein gesamtes Umfeld auch literarisch, zum Beispiel habe ich schon vor Tinder oft Chatdialoge geschrieben, die dann in Theaterstücken oder Romanen auftauchen, denn für mich ist das eine gängige Kommunikationsform und daher wichtiger Bestandteil meines Lebens, ergo fließt es auch in meine künstlerische Arbeit. Die Idee zum Buchprojekt entstand dann mit dem vorhandenen Material. Mein persönlicher Zielgedanke ist die Erörterung oben genannter Themen in einem tragisch-komischen Stil, also im pointierten oder überspitzten Herausstellen bestimmter Kommunikationsformen, dem gegenwärtigen Aneinander-Vorbei statt Aufeinander-Zu, der Frage, ob sich das Ich immer nur durch den Anderen generiert usw.

Ein paar Worte über das Buch hatte ich schon in Interviews mit Jetzt.de und detektor.fm verloren und nun ja, jetzt ist es da. Ich freue mich.

Match Deleted
Match Deleted – Tinder Shorts von Sarah Berger

 

 

 

Advertisements
Match Deleted