über

literally fiction by sarah berger 2009-2019; poetry, photos, feminism [she cis, white], pseudonymes: Sarah Süßmilch, @milch_honig

Bücher:

Match Deleted. Tinder Shorts. Frohmann, Berlin 2017

Im Krass Bösen Wolf. Literatur Quickie, Hamburg 2017

Sein Zimmer für mich allein. Frohman, Berlin 2018

Folgen. Sukultur, Berlin 2018

Werbeanzeigen

4 Gedanken zu “über

  1. Deine Beschreibung ließt sich wirklich sehr interessant, vor allem aber fasziniert mich eine Formulierung, ein Gedanke: „…dass meine Texte über mich hinaus wachsen und viel mehr sind, als ich bin. Das ist mein Ziel. Ich bin unwichtig auch wenn ich aus der Ich-Perspektive schreibe.“ Das ist so ein Denkanstoß, der mich bewegt und zugleich beeindruckt, den ich so gerne auch einmal ausgesprochen hätte, nie aber in der Lage dafür war. Danke dafür! Ich freue mich, deinen Blog gefunden zu haben :)
    Liebe Grüße,
    Jim

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s