Soloflug im PhonoClub

Phonophonetik heißt die Lese- und Diskoreihe des Insidertrips im Prenzlauerberg und da mir dieses Konzept: Erst intellektuell überfordern, dann alles weg tanzen, wirklich sehr zusagt, freue ich mich, dort am Mittwoch den 09.12.  um 21 Uhr zusammen mit meinem geschätzten Freund Benjamin Egger und mit elektronischer Musik von Sebastian van Roehlek mein gegenwärtiges Romanprojekt vorstellen zu dürfen: „Die abgeschnittene Frau“ – über die Unfähigkeit, sich gänzlich in einem Anderen aufzulösen und die Generation Y als gescheitertes Zufriedenheitsexperiment. Ab 23:00 Uhr – DISKOPATH– the serial Disko mit David Maars und Emmanuelle 5

PHONOPHONETIK – TEXTE UND TANZ / DICHTEN UND DISKO/ WORTE UND SCHWOOF

Phonophonetik ist eine mittwöchliche Leseshow und eine sich anschliessende auschweifenden Clubnacht.

Der Phonoclub ist einer der geheimnisvollen, aussterbenden Orte im Prenzlauerberg, in denen es laut sein darf, weil draussen nichts zu hören ist. Wir freuen uns auf warme Abende mit wogenden Worten und wilde Nächte voll wabernder Wollust.

Ja, dazu will dich einladen. Also komm vorbei!

 

(Beitragsfoto von Oliver Grimm, Phonoclub, 1000Tode Lesung)

Advertisements
Soloflug im PhonoClub

3 Gedanken zu “Soloflug im PhonoClub

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s